Kilian

Sladek

Kilian Sladek, geboren 1994, ist ein deutscher Sänger (M.Mus.), Komponist und Kulturmanager (M.A.) im Bereich des Jazz und seiner angrenzenden Genres.

Seine Kernprojekte als Sänger sind FRAGMENTS (Ambient und Neoscat), das Duo SLADEK | KOLLROSS (Standard Jazz), sowie aMUSE (Poetic Jazz) gemeinsam mit Sängerin und Komponistin Karoline Weidt. Die hohe Emotionalität seines künstlerischen Ausdrucks, verbunden mit der häufigen Verwendung unkonventioneller musikalischer Mittel wie Extended Vocal Techniques und Scatting zeichnet seine Musik aus und macht sie einer breiten Zuhörerschaft zugänglich.
Als Kulturmanager und Kurator gründete er das Baltic Breeze Creative Music Festival in München und betreut die Konzertreihe Jazz Montag Ismaning.


Als Komponist/Arrangeur zeichnet ihn insbesondere der Konzeptions- und Kompositionsauftrag der TUM: Junge Akademie für die Kurzfilmproduktion “The Human Algorithm” aus, welche im Rahmen des TUMJA Symposium #class20 “Arts & Technology – Celebrate Creativity” vorgestellt wurde.

Die Musik von Kilian Sladek | Fragments beruht auf einem „simplen Gedankenspiel“ (Donaukurier, Katrin Poese): Ein Sänger improvisiert auf Tonsilben und drückt damit mehr aus, als Worte je könnten. Warum also nicht den Text einfach weglassen? In einer farbenreichen Synergie zwischen Ambient Jazz und Neoscat wird der lyrisch-hauchige Bariton des Sängers mit den Klängen des Pianotrios verwoben. Die Offenheit ihrer Musik gibt FRAGMENTS genügend Raum für die Magie des Moments, in welchen bei Livekonzerten nicht selten auch das Publikum eingebunden wird.

Wie einst Bobby McFerrin & Chick Corea leben auch Theodor Kollross (Klavier) & Kilian Sladek (Gesang) das Motto „We Play“. Eingängige Melodien & spontane Arrangements zeichnen das junge Duo aus, welches erst kürzlich mit dem Förderpreis des Bayerischen Jazzverbands geehrt wurde.

Du willst mehr? Dann melde dich hier zu meinem Newsletter an.

Processing…
Success! You're on the list.

%d bloggers like this: